Myopiemanagement


Myopie, auch Kurzsichtigkeit genannt tritt häufig in der Folge dessen auf, dass das Auge zu lang gewachsen ist. Die Gründe dafür sind vielfältig. Tritt bei mindestens einem Elternteil bereits eine Kurzsichtigkeit auf? Beschäftigt sich Ihr Kind häufig in der Nähe mit sehr kurzen Abständen? 

Die Zunahme der Nutzung digitaler Medien und weniger Zeit im Freien können zusätzlich diesen Prozess beschleunigen. 

Rechtzeitig erkannt, kann man diese Progression verlangsamen oder im besten Fall sogar stoppen. Nachhaltig können so höhere Dioptriewerte und das damit verbundene Risiko für Augenerkrankungen vermindert werden. 

Mit spezieller Technik können wir den Wachstumsverlauf des Auges gezielt beobachten und regelmäßig hinsichtlich der Stärke und der Baulänge, die Veränderungen kontrollieren und dokumentieren.